Usenet Speed Test

Oftmals kann es beim downloaden aus dem Usenet zu großen Geschwindigkeitsschwankungen kommen. Oder die Geschwindigkeit ist viel niedriger als die eigene Internetleitung erlaubt. Woran das liegt und wie das geändert werden kann zeigt diese Tutorial.

Die meisten Probleme oder Geschwindigkeitsschwankungen können auf drei Gründe zurück geführt werden.

1. DSL Anbieter

2. Ausgelastetes Netz

3. Fremdsoftware

 

 

1. DSL Anbieter

Viele DSL Anbieter (Provider) drosseln die Bandbreite (Traffic Shaping) für Usenet Downloads. Dies kann zu schwankungen der Downloadgeschwindigkeit führen, obwohl im Vertrag eine andere Geschwindigkeit angegeben ist. Das Max-Planck-Institut hat einen sogenannten Glasnost Test erstellt um eine Drosselung durch den Provider aufzudecken.

Der Glasnost Test ist hier zu finden. Um die Leitung für Usenet Downloads zu testen einfach einfach Usenet (NNTP) auswählen und auf >>Start testing<< klicken.

Sollte der Test zu dem Ergebniss kommen, dass es am Anbieter liegt, am besten diesen kontaktieren oder gegebenenfalls zu einem Provider wechseln der diese Drosselung nicht besitzt. Die meisten großen Provider wie T-Online, 1&1 oder auch Kabel Deutschland beschränken aber nicht die Bandbreite.

 

2. Ausgelastetes Netz

Gerade in Mieterhäusern kann es zur "Rush Hour" zu großen Geschwindigkeitsschwankungen kommen. Das liegt daran das viele Menschen im Haus gleichzeitig die Leitung beanspruchen und so die Geschwindigkeit aufgeteilt wird. Die "Rush Hour" ist meist zwischen 16-22 Uhr. Mit dieser Auslastung muss man rechnen und kann leider nicht soviel daran ändern. Es gäbe zwar noch die Möglichkeit, SkyDSL oder ähnliches zu bestellen um Unabhängig von der Hausleistung zu sein, dies ist aber allerdings die meist teuerste Lösung.

 

3. Fremdsoftware

Ein weiterer Grund ist auf dem Computer installierte Fremdsoftware, welche den Downloadspeed senkt. Dazu gehören Antiviren Programme, Firewalls, Softwareupdater oder andere Software welche gleichzeitig auf die Internet Verbindung zugreift. Oftmals beeinflußen auch die Registry Keys die Downloadgeschwindigkeit.

Um diese Probleme zu lösen wird empfohlen die Registry Datein mit einem Cleaner zu löschen (z.B. TuneUp oder ähnliches). Die Einstellung der Firewall benötigt dann meist aber doch ein wenig mehr Fingerspitzengefühl. So ist es nicht zu empfehlen die Antiviren Software einfach zu beenden oder die Firewall zu deaktivieren. Vielmehr sollten individuell Einstellungen und Portfreigaben für die jeweilige Software vorgenommen werden.

 

Es gibt natürlich noch viel mehr Gründe warum die Geschwindigkeit Probleme bereiten kann. Meist lohnt es sich aber auch schon den Support des Providers zu kontaktieren oder in eines der vielen Foren zu gucken.

UseNeXT – im Vergleich am besten abgeschnitten. Jetzt kostenlos testen!

UseNeXT jetzt kostenlos testen!

Usenet.NL – Unsere Nummer 2. Am besten jetzt gleich kostenlos testen!

Usenet.nl jetzt kostenlos testen!

Firstload – Last but not least! Unsere #3 jetzt gratis testen!

Firstload jetzt testen!