Newsreader für Mac OS

Newsreader für Mac OS:   

                           


 

Das Usenet ist schon viele Jahre alt und dementsprechend gibt es auch jede Menge interessanter und wenig interessanter Newsreader für Mac OS. Durch das aufkommen der sog. All-in-One Usenet Provider (z.B. UseNeXT) nahm die Zahl der Neu- und weiterentwicklungen immer mehr ab. Heutzutage werden die Newsreader (oder Usenet Clients) für den Mac meist von technisch Versierten und Usenet Profis verwendet.

Wir haben ein paar dieser Newsreader für MacOS unter die Lupe genommen:

Hogwasher

 

Hogwasher ist ein etwas in die Jahre gekommener kostenloser Mac Newsreader, dem man ansieht, dass er noch aus der Zeit von Mac OSX „Tiger“ kommt. Mit seinem schnörkellosen und puristischen Aussehen kann er aber dennoch Punkten.

Auch die Kompatibilität zu Lion, Snow Leopard oder Leopard ist gegeben.

Der integrierte Media-Viewer ist zudem ein Pluspunkt wenn es um das Ausmachen der richtigen Datei geht.

Der simultane Download von Dateien von verschiedenen Servern ist auch hier möglich.

Fazit: Wer mit 2000er Charme zurecht kommt, aber dafür einen soliden Newsreader der alle notwendigen Funktionen beherrscht benötigt dem ist der Hogwasher als Newsreader nur zu empfehlen.

 

Unison

Wer den Newsreader Unison nicht kennt, der könnte fast denken er wäre von Apple selbst. Die Firma Panic hat hier einen Newsreader für den Mac auf die Beine gestellt der designtechnisch fast mit den Programmen von Apple mithalten kann.

Klar und übersichtlich kommt der Newsreader daher und lässt in Sachen bedienbarkeit und Design keinerlei Wünsche übrig.

Der schnelle Zugriff auf die Newsgroups ist durch ein Sidebar gewährleistet, in die Ihr eure Favoriten einfach per drag & drop reinziehen könnt.

Auch der Offline-Modus überzeugt, der euch das Lesen von Newsgroups ermöglicht auch wenn mal keine Internetverbindung vorhanden ist.

Auch die Preview von Musik, die einfach vom Server gestreamt wird, begeistert.

Wie auch der Newsreader Hogwasher ist Unison natürlich Lion ready.

Das einzige Manko im Gegensatz zu anderen Mac-Newsreadern ist der Preis, denn anders wie bei den kostenlosen Kollegen kostet diese Fülle an Features auch seinen Preis. Nämlich 29 $.

Fazit: Wer einen hochwertigen und mit Features vollgepackten Newsreader haben will und dafür auch gern bereit ist etwas zu zahlen für den ist der Unison Newsreader DER Newsreader für den Mac.

 

MT-NewsWatcher

Ähnlich wie Der Newsreader Hogwasher scheint der MT-NeswsWatcher vom Design in der Zeit stehen geblieben zu sein.

Doch der Newsreader hat es trotzdem in sich. Der MT-NewsWatcher bietet den simultanen Download von Dateien an. Außerdem können mehrere News Server gleichzeitig angesprochen werden, was ein umständlichen Wechsel zwischen den Servern hinfällig macht.

Der Zugang in das Usenet über den MT-NewsWatcher  gelingt leicht. Der einzige Störfaktor könnten die vielen kleinen Fenster sein die durch die verschiedenen Anwendungen geöffnet werden und auch schnell zur Unübersichtlichkeit neigen.

Fazit: Der MT-NewsWatcher kann durch seine leichte Installation und durch die Live-Suche Pluspunkte sammeln. Kann aber auch für viele Nutzer zu überlastet wirken.

 

OSXnews

OSXNews ist einer der wenigen Newsreader für den Mac der auch in Deutsch da her kommt. Mit seiner übersichtlichen Symbolleiste behält jeder Nutzer den Überblick. Auch für Neueinsteiger ist der Mac-Newsreader sehr gut geeignet.

Wer aber doch noch Probleme hat dem wird mit einer Dokumentation der einzelnen Schritte geholfen.

Der Newsreader ist zwar schlicht gehalten, wirkt aber dabei nicht etwa veraltet wie es bei der Konkurrenz MT-NewsWatcher und Hogwasher der Fall war.

Das Design des Newsreaders orientiert sich dabei stark an dem Design von Mail unter (Snow) Leopard.

Fazit: Ein Newsreader in dem man sich gut aufgehoben fühlt. Durch das ähnliche Design zu Mail fällt einem der Umgang sehr leicht. Für Leute die sich schnell zurecht finden wollen ein idealer Newsreader für den Mac.

 

Binreader

Der Mac Newsreader, den es aber auch für Linux und Windows oder sogar als QNAP NAS Programm ist simpel aber übersichtlich aufgebaut. Durch die klaren Angaben zu den Grundeinstellungen lässt sich der Newsreader im Nu konfigurieren. Die Sprache lässt sich hier auch ganz reibungslos von Englisch auf Deutsch ändern.

Das Entpacken von UNRAR & PAR ist genau so möglich wie die Vorschau von Dateien im Streaming-Fenster.

Auch in Sachen Sicherheit ist der Newsreader für den Mac vorbildlich. Er verfügt über eine SSL-Verlüsselung und Unterstützt IPv6.

Wie auch die meisten anderen Newsreader ist der Binreader für nicht weniger als 0 € zu haben.

Fazit: Mit seinen Sicherheitsfeatures und seinem klaren Design ist der kostenlose Newsreader für den Mac durchaus eine Empfehlung wert.

 

Tangysoft

Der Newsreader von UseNeXT ist im Gegensatz zu den vorherigen Newsreadern eine "Easy-to-use" Software, also perfekt für Anfänger. Herkömmliche Newsreader können meist nur Text Newsgroups öffnen und lesen. Einige wenige (z.B. Unison) können dabei auch Files herunterladen. Der große Vorteil von Tangysoft ist allerdings, dass er nicht nur die Dateien öffnen kann, sondern auch eine Vorschau abspielen kann. Dies ist vor allem bei Filmdatein (also .mov, h264, .mp4 usw) recht praktisch. Ein weiteres Feature ist die Community. So ist es jedem Nutzer möglich, Kommentare über die zu downloadenen Datei zu hinterlassen um so andere Communitymitglieder über die Qualität der Datei oder mögliche Viren zu warnen.

Fazit: Wer ohne viel Aufwand und möglichst schnell ins Usenet will, ist mit Tangysoft bestens beraten. Tangysoft ist kostenlos für UseNeXT User erhältlich und gibt es sowohl für Mac OS als auch Windows.

UseNeXT – im Vergleich am besten abgeschnitten. Jetzt kostenlos testen!

UseNeXT jetzt kostenlos testen!

Usenet.NL – Unsere Nummer 2. Am besten jetzt gleich kostenlos testen!

Usenet.nl jetzt kostenlos testen!

Firstload – Last but not least! Unsere #3 jetzt gratis testen!

Firstload jetzt testen!