FAQ

Kategorie Usenet:

Ist das Usenet legal ?

Was ist das Usenet ?

Wie bekomm ich Zugriff zum Usenet ?

Was findet man im Usenet ?

Muss der Nutzer selber Daten anbieten ?

Was sind Newsgroups ?

Was sind Binaries ?

Was kann man sich unter der Vorhaltezeit von Binaries vorstellen?

Was ist der Unterschied zum Internet ?

Was kann man aus dem Usenet downloaden ?

Wie alt ist das Usenet ?

Ist das Usenet anonym ?

Kann jeder das Usenet nutzen?

Muss ich für das Usenet zahlen ?

Kann man das Usenet kostenlos ausprobieren ?

Wie groß ist das Datenvolumen des Usenet ?

Gibt es Einschränkungen in den Dateiformaten ?

Ist das Downloadvolumen im Usenet begrenzt ?



Kategorie Provider:

 

Was sind die besten Provider ?

Was haben kostenpflichtige Usenet Provider für ein Vorteil ?

Brauche ich zum Zahlen eines Providers eine Kreditkarte ?

Was ist der Ombusmann bei Firstload ?


Bei weiteren Fragen einfach ein Kommentar schreiben, wir sind bemüht so viele wie möglich davon zu beantworten.

(Bitte keine SPAM oder SEO Einträge. Kommentare werden moderiert und ggfl. gelöscht.)



 

Ist das Usenet legal ?

Die Nutzung und der Download von nicht urheberrechtlich geschützten Daten ist im Usenet zu 100 % legal.

Was ist das Usenet ?

Das Usenet ist ein weltweit genutztes Netzwerk, das aus mehreren Diskussionsforen, den Newsgroups, besteht.

Wie bekomm ich Zugriff zum Usenet ?

Über einen sogenannten Newsreader, eine Software, die von den jeweiligen Usenet-Providern selbst zur Verfügung gestellt wird oder  im Internet zum Downloaden bereit steht.

Was findet man im Usenet ?

Die Bandbreite von Inhalten im Usenet ist nahezu unerschöpflich. Im Usenet findet man einfach alle Arten von Inhalten. Von einfachen Textdateien bis hin zu Filmen, Bildern, Musik, ebooks, Spielen und Erotikinhalten.

Muss der Nutzer selber Daten anbieten ?

Der Usenet Nutzer hat die freie Wahl, ob er Inhalte ins Usenet stellen will oder nicht. Es besteht also kein Zwang zum Uploaden von Daten. Der Nutzer kann auch nur Daten downloaden.

Was sind Newsgroups ?

Newsgroups sind die einzelnen Diskussionsforen im Usenet. Ähnlich wie im Internet ist es möglich, Sachen zu posten. Der Unterschied ist aber, dass es möglich ist, aus diesen Newsgroups sämtliche Inhalte zu downloaden. Man unterscheidet generell zwischen den klassischen Newsgroups, die wie Diskussionsforen genutzt werden und den Binary Newsgroups, die mehr dem Datenaustausch dienen.

Was sind Binaries ?

Binaries oder auch Binärdateien sind Daten, die nicht ausschließlich aus Text bestehen müssen. Somit sind Binaries alle Daten, die wir im allgemeinen als Programme, Videos, Bilder, Musik usw. kennen.

Was kann man sich unter der Vorhaltezeit von Binaries vorstellen?

Die Vorhaltezeit ist der Zeitraum, in dem die Daten auf dem Server des Providers gespeichert werden. In dieser Zeit steht die explizite Datei  zum Download bereit. Diese Zeit ist von Provider zu Provider unterschiedlich. Diese liegt zwischen 500 und 800 Tagen.

Was ist der Unterschied zum Internet ?

Das Usenet ist ein Teil des Internets.  Was wir meist fälschlicher Weise als Internet bezeichnen, ist eigentlich das WorldWideWeb (www).Dieses www ist aber auch nur ein Teil des Internets, wie auch das Usenet.

Was kann man aus dem Usenet downloaden ?

Jede Art von Software, Filmen, Musik, Erotikinhalten, Bildern, Spielen und vieles mehr.

Wie alt ist das Usenet ?

Das Usenet ist schon über 30 Jahre alt und somit schon 10 Jahre älter als das WorldWideWeb. Es wurde 1979 von Tom Truscott, Steve Bellovin und Jim Ellis entwickelt.

Was sind die besten Provider ?

Zu den besten Anbietern gehören die in unserem Anbietervergleich verglichenen Provider UseNeXT, Giganews und Firstload.

Ist das Usenet anonym ?

Das Usenet ist vollkommen anonym. Lediglich für die Providerabrechnung zur Ermittlung des Downloadvolumen wird die IP-Adresse temporär gespeichert.

Kann jeder das Usenet nutzen?

Jede Person kann das Usenet nutzen. Es ist nicht mehr nötig, als ein Internetzugang und natürlich ein Computer.

Muss ich für das Usenet zahlen ?

Der Usenetzugang ist generell nicht kostenpflichtig. Das Problem ist die Fülle an Newsgroups und Daten, die sich im Usenet befinden und die es ohne einen Provider und dessen Software fast unmöglich machen, die richtigen Daten zu finden.

Was haben kostenpflichtige Usenet Provider für ein Vorteil ?

Die Software der Usenet Provider ermöglicht die schnelle Suche und das unkomplizierte Downloaden von Inhalten.

Kann man das Usenet kostenlos ausprobieren ?

Fast alle Provider bieten einen begrenzten Testzugang an, der dem Nutzer die Möglichkeiten des Usenets näher bringt.

Brauche ich zum Zahlen eines Providers eine Kreditkarte ?

Nein, viele Anbieter haben die Möglichkeit, die Zahlung über Paypal oder ähnliche Firmen abzuwickeln.

Wie groß ist das Datenvolumen des Usenet ?

Genaue Werte sind nicht vorhanden. Die Schätzungen gehen aber in die  4 stelligen Terabyte Bereiche.

Gibt es Einschränkungen in den Dateiformaten ?

Es gibt im Usenet keinerlei Einschränkungen im Dateiformat.

Ist das Downloadvolumen im Usenet begrenzt ?

Das Downloaden ist generell nicht begrenzt. Nur manche Anbieter begrenzen die angebotenen Pakete im Downloadvolumen. Viele Provider bieten aber schon Gratisflatrates zu ihren Paketen an, bei denen man bei verminderter Downloadgeschwindigekeit fröhlich weiter saugen kann.

Was ist der Ombusmann bei Firstload ?

Der sogenannte Ombudsmann ist ein Vermittler ,der bei Unstimmigkeiten zwischen Firstload und dem Nutzer vermitteln soll. Dieser Service steht für die Nutzer völlig kostenlos zur Verfügung.


1 Comment

  1. Giganews erreicht 1200 Vorhalte Tage | Top - USENET   |  Donnerstag, 08 Dezember 2011 at 14:33

    [...] nun für alle Usenet Fans? Ganz grob gesagt, erstmal gar nichts. Die Retention Time (oder auch Vorhaltezeit) gibt nur die Verfügbare Zeit einer Datei auf einem Newsserver. Je höher also die [...]

Leave a Reply





UseNeXT – im Vergleich am besten abgeschnitten. Jetzt kostenlos testen!

UseNeXT jetzt kostenlos testen!

Usenet.NL – Unsere Nummer 2. Am besten jetzt gleich kostenlos testen!

Usenet.nl jetzt kostenlos testen!

Firstload – Last but not least! Unsere #3 jetzt gratis testen!

Firstload jetzt testen!